TuS Freya Friedewalde 1920 e.V.

Ein erfolgreiches Jahr

13.02.2016 - Friedewalde(aw). Am 12.2.2016 lud der Vorstand des TuS Freya Friedewalde zur turnusgemäßen Jahreshauptversammlung und konnte knapp fünfzig Mitglieder im Landgasthaus Eichenhain begrüßen.

Unsere 1. Vorsitzende Anita Lamottke führte wie immer sicher durch die Versammlung und alle Abteilungen hatten Positives zu berichten. Das Sportjahr 2015 hatte mit dem Sportfest und seinen Highlights Mühlenlauf und Dorfolympiade einiges zu bieten und sorgte für eine solide Entwicklung der Vereinsfinanzen.

Pressewart Matthias Bröer berichtete von einer stattlichen Mitgliederzahl, die sich im Vergleich zum Vorjahr trotz einer neuerlichen Fluktuation bei knapp 590 Mitgliedern eingependelt hat. Nach den Berichten aus allen Abteilungen konnte der Vorstand insgesamt 32 Jubiläre ehren, von denen Christa Borgmann, Günter Bredemeyer, Reinhard Maisolle und Heinz Stehr für ein halbes Jahrhundert Mitgliedschaft einen besonders starken Applaus erhielten.

Intensive Diskussionen gab es dann über einen Antrag des HSV Minden-Nord aufgrund einer Erhebung einer zusätzlichen Umlage, die alle aktiven HandballspielerInnen im TuS betraf. Viele Meinungen wurden ausgetauscht und mit einer gesunden Mehrheit wurde dem Antrag schlussendlich stattgegeben. Nach 140 insgesamt harmonischen Minuten und einem Appell des Vorstandes an alle Mitglieder zur aktiven Mitarbeit beim Sportfest, klang der Abend mit dem geselligen Beisammensein aus.

website by POINT DIGITAL