TuS Freya Friedewalde 1920 e.V.

Montagsmaler Treffen

22.02.2015 - 

Friedewalde(aw). Nach vielen Jahren ging im letzten Jahr eine Tradition vorbei. Unsere Montagssportler haben sich leider aufgelöst.

Zuletzt waren am Montag abend meist nur drei oder vier Mitglieder in der Halle, sodass beschlossen wurde die Montagsmaler aufzulösen. Nach einiger Zeit kam Günter Vollmann-Leclaire die Idee doch ein Treffen aller Beteiligten anzustoßen. In Zusammenarbeit mit Reinhard Wohl wurde eine Liste erstellt, all derjenigen die in der langen Zeit seit Anfang der 70er sich montags in der kleinen Friedewalder Sporthalle tummelten. Die Liste wuchs und wuchs und am Ende fanden sich knapp 90 Namen drauf. Lührmers Heinrich, Werner Hussmann und Gerd Grannemann gehörten hier zu den ältesten, Marc-Oliver und Patrick Eikmeier zu den jüngsten Montagsmalern. Schnell wurde nun die Idee eines Treffens geboren und für den studierten Logistiker begann eine Sisiphusarbeit, denn Günter trat mit allen Sportler telefonisch, persönlich oder per Mail in Kontakt und fragte, ob Interesse an einem Treffen bestand. Viele Telefonate späten fanden sich am 12. Februar im Clubraum des Lokals Gräper in Haselhorn fast 35 Montagsmalern bei Grünkohl und Kohlwurst ein, um über alte Zeiten zu plaudern. Ein Hallo gab das andere und viele stellten fest, dass sie zu unterschiedlichen Zeiten alle montags kicken waren. In entspannter Atmophäre wurden Anekdoten erzählt und viel gelacht. Nach sieben anregenden Stunden endete der Abend mit der Aussicht auf Wiederholung in 2016.

website by POINT DIGITAL