TuS Freya Friedewalde 1920 e.V.

Handball: Minderheide holt Kreispokal

06.03.2011 - Endrunde der D-Jungen des Alfred-Münnichow-Pokals / Zu den Bildern geht es hier .

Minden-Stemmer (jk). Die D-Jungen des TuS Minderheide haben den Alfred-Münnichow-Kreispokal gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Jens Netzeband setzte sich bei der Endrunde souverän mit 6:0 Punkten und 36:24-Toren durch und verwies TuS Eintracht Oberlübbe (4:2 Punkte/37:32 Tore), JSG Nordhemmern/Südhemmern/Mindenerwald (2:4 Punkte/28:26 Tore) und HSG Stemmer/Friedewalde (0:6 Punkte/20:39 Tore) auf die Plätze.

Weit mehr als einhundert Zuschauer sahen in der Sporthalle Stemmer packende und faire Spiele auf gutem Niveau. Mit dem TuS Minderheide setzte sich an diesem Tag dann auch die spielstärkste Mannschaft durch, auch wenn Oberlübbe mit Tim Huckauf (16 Tore) den besten Torschützen des Turnieres stellte. Erwartungsgemäß ohne Chance blieb Gastgeber HSG Stemmer/Friedewalde, der sich als einziges Team der Platzierungsrunde für die Kreispokal-Endrunde qualifizierte. Minderheide, Oberlübbe und NSM spielen jeweils in der Meisterrunde. Geleitet wurde das Vierer-Turnier im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ von Schiedsrichterin  Stella Gieseler (GWD Minden) und ihrem Kollegen Meinhard Knickmeier (HV Espelkamp). Die Siegerehrung nahm Torsten Huck vom Handballkreis Minden-Lübbecke vor.

Ergebnisse
Oberlübbe – NSM 11:9
Minderheide –Stemmer/Friedewalde 13:5
NSM – Minderheide 9:10
Stemmer/Friedewalde – Oberlübbe 10:16
Oberlübbe – Minderheide 10:13
NSM – Stemmer/Friedewalde 10:5

Mannschaften
JSG Nordhemmern/Südhemmern/Mindenerwald: Luca Wittemeyer; Nico Kruse (10), David Finke (3), Dennis Borcherding (3), Justus Steinhauer (1), Fabian Humbke (5), Kevin Schmidt (6), Robin Massilge, Leon Barg.

HSG Stemmer/Friedewalde: René Duda; Gideon Vondran, Matteo Krüger, Leon Witting, Lennart Finke, Phillip Kruse, Thaddäus Hehenkamp (1), Lasse Jacholke (4), Bent-Frederic Helffenstein, Marek Westendorf, Dominik Cornelius, Finn Heiden (5), Marick Schmidt (10).

TuS Minderheide:  Dario Bertoli; Kjell Rolfes (1), Lennart Wendler (1), Nico Steffen (6), Jona Schnitker (8), Jannik Harting (11), Vincent Arendt (2), Ole Becker (1), Tobias Plöger (8).

TuS Eintracht Oberlübbe:Tim Felgfreder; Kevin Eickmeier, Marvin Gerfen (6), Mats Rinne (6), Tim Huckauf (16), Moritz Diehl (7), Henning Kröger, Marcus Weber (1), Jan-Frederic Füna, Philip Höinghaus.

Schiedsrichter
Stella Gieseler (GWD Minden), Meinhard Knickmeier (HV Espelkamp)

Zuschauer
120

website by POINT DIGITAL