TuS Freya Friedewalde 1920 e.V.

Sportfest 2019

21.05.2019 - 

Friedewalde(aw). Mit einem dichtgefüllten, viertägigen Veranstaltungsprogramm lockt der TuS Freya Friedewalde im 99. Jahr seines Bestehens am Wochenende nicht nur Sportler auf das Gelände der Grundschule Friedewalde.

Zum Auftakt am Donnerstag (Christi Himmelfahrt),30.Mai, startet ab 10.00 Uhr der 9. Friedewalder Mühlenlauf. Das Orga-Team um Jürgen Krüger, Claudia Heiden und Uwe Bergner bietet den Läufern wieder so Einiges. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr mit knapp 960 Finishern, erwarten die Organisatoren beim Lauf erneut viele hunderte Laufbegeisterte. Auf den amtlich vermessenen Strecken über einen, zwei, fünf, zehn und 22 Kilometer dürfen sich ambitionierte wie auch breitensportorientierte Läufer messen. Das Highlight wird aber sicherlich der Bambinilauf für Kinder bis sieben Jahren sein. In den letzten Jahren waren hier allein über 200 Kinder unterwegs. Zudem sind alle längeren Läufe Teil der Mühlenkreisserie.

Für die Kinder ist eine Hüpfburg aufgebaut und bei RAMBAZAMBA mit Sandra bleibt kein Kind ungeschminkt. Um 13.30 Uhr startet die Beach-EM für alle fussballbegeisterten Kids bis 14 Jahren. Die Anmeldung beginnt wie immer eine Stunde zuvor direkt am Platz. Für die musikalische Untermalung sorgt am Nachmittag die Kultband „Flashback“ um den Friedewalder Walter Giesler, die ihre Zuhörer in ihren Bann ziehen wird. Der Ausklang ist für 18.00 Uhr geplant.

Um den begehrten Titel des 3. Freya-Soccercup geht es am Freitag ab 17.30 Uhr. Hier treten Hobby- und Thekenteams gegen die Kugel. Informationen hierzu gibt es beim Orga-Team unter freya_friedewalde@gmx.de. Gleichzeitig spielt der VC Friedewalde sein Einladungsbeachvolleyball-Turnier auf dem Sandplatz und zeigt allen Interessierten die Kunst des Baggerns und Pritschens. Ebenfalls ab 18.00 Uhr bietet Heino Prieß zusammen mit den Freya-Pedalos eine 90-minütige gemütliche Radtour rund um Friedewalde an, die am Sportplatz endet. Nach Ankunft der Radfahrer startet der gemütliche Teil im Zelt, wo der Festausschuss für die Musik sorgen wird.

Am Samstag fliegen ab 10.00 Uhr die ersten Race-Copter bereits um die besten Zeiten für die Abendrennen und die Qualifikationen für den Finaltag. Um 14.00 Uhr zeigen die C-Jugendteams der Region ihr Können auf dem Rasenplatz, ehe um 17.00 Uhr die Herrenteams auf dem Rasen einsteigen.

Um 17.30 Uhr startet eine große Neuerung auf dem Sportplatz. Ein Stand, sechs Ecken, sechs Weine, 75 Sitzplätze sind die Zutaten für das „kleinste Weinfest im Mühlenkreis“. Unter diesem Motto möchte das Orga-Team etwas Neues wagen und nicht nur die jungen Leute auf den Sportplatz holen. Die Weinauswahl, etwas Fingerfood und dazu bei beginnender DunkelheitLivemusik von „30 Minutes“ bilden den Auftakt zu einem Partyabend in Friedewalde. Ab 22.00 Uhr übernimmt DJ FLoriii auf dem Festzelt die musikalische Abendgestaltung und bei seinen Beatz soll nicht nur der Zeltboden beben.

Nach dem traditionellen Feldgottesdienst um 10.30 Uhr starten die kleinsten Handballer ihr Minispielfest um 13.00 Uhr. Derweil fliegen die Racecopter-Piloten ihre Finalrunden auf der Wiese von Gert Westermann. Die reichhaltige Cafeteria des TuS Freya öffnet um 14 Uhr in der Pausenhalle ihre Pforten und soll alle Kuchenfreunde auf den Sportplatz locken. Zeitgleich starten die offenen Vereinsmeisterschaften des TTC PF in der Sporthalle. Anmeldungen hierfür werden vor Ort angenommen. Um 15.00 Uhr beginnt dann das E-Jugendturnier, ehe der Festausschuss des TuS erstmals zum Ausklang der vier Tage ab 17.00 Uhr zur Happy Hour lädt.

Den Abschluss bildet traditionell die Seniorenfeier am Montag ab 15.00 Uhr im Gemeindehaus in Friedewalde.

website by POINT DIGITAL