TuS Freya Friedewalde 1920 e.V.

Hans Marold ist gestorben

21.03.2011 - Petershagen-Friedewalde (jk). Der TuS Freya Friedewalde trauert um sein Ehrenmitglied Hans Marold. Der Friedewalder starb am Sonntag, 20.März im Alter von 83 Jahren. Hans Marold war 64 Jahre lang Mitglied und gehörte
zu der Generation, die den TuS Freya Friedewalde nach Ende des zweiten Weltkrieges wieder aufbaute.
Zehn Jahre lang, von 1964 bis 1974, führte er den Friedewalder Sportverein als erster Vorsitzender und prägte ihn maßgeblich. In seine Vorstandszeit fällt auch die Geburtsstunde des Frauenhandballs beim TuS Freya Friedewalde. Darüber hinaus hat sich Hans Marold immer ehrenamtlich für die Belange seines Dorfes eingesetzt. Für seine Verdienste um und für seine Treue zum Verein wurde Hans Marold vor vier Jahren zum Ehrenmitglied des TuS Freya ernannt. Die Mitglieder des TuS Freya Friedewalde treffen sich am Donnerstag, 24.März 2011 um 10.15 Uhr am Friedhof in Friedewalde, um den Verstorbenen die letzte Ehre zu erweisen.
website by POINT DIGITAL