TuS Freya Friedewalde 1920 e.V.

FPV Race Friedewalde

Friedewalde(aw). 2016 beginnt auf dem Sportfest ein neues Zeitalter. Der sog. digitale Sport wird immer beliebter und hat mittlerweile seine ersten Profisportler entwickelt. Der gebürtige Friedewalder Marc Prieß ist begeisterter FPV-Racer, was für FirstPersonView - Race oder auf Deutsch "Rennen aus der Ich-Perspektive" steht.

Er hatte die Idee, der Vorstand war schnell Feuer und Flamme und so wird während des gesamten Sportfest-Wochenendes die deutsche Elite zur inoffiziellen deutschen Meisterschaft im FPV-Race in Friedewalde anwesend sein. Um es für einen Außenstehenden begreifbarer zu machen hier eine kurzer Erklärung:

Jeder Kopter, der in der Regel mit vier Motoren und einer Kamera ausgerüstet ist, wird von einem Piloten gesteuert, der das von der Kamera projizierte Bild aus der Ich-Perspektive in einer Videobrille sieht. Die zu durchlaufende Rennstrecke besteht aus Hindernissen, welche auch als Gates bezeichnet werden.  Jedes Rennen besteht aus drei Runden eines zu absolvierenden Parcours. Die Ermittlung der Rundenzeit erfolgt durch einen Transponder,der während des Fluges am Kopter befestigt wird.

Wir freuen uns auf ein interessantes Wochenende mit den FPV-Racern aus ganz Deutschland. Für alle Interessierten wird es während der Renntagemöglich sein, es mal selbst zu probieren einen Multikopter zu steuern, da die Rennplätze im November innerhalb von 20 Minuten vergeben waren, was für diese Trendsportart und den Standort im Herzen von Ostwestfalen spricht.

website by POINT DIGITAL